Gewalt_Halt

Geburtstage
am 20.04.2014


Heute haben 2 BSC-er Geburtstag:


Linus
Dobler
(11.)

Herzlichen
Glückwunsch!



Wo ist der Osterhase?

19. Apr 2014:

Nanu, morgen ist Ostersonntag und niemand weiß, wo er ist!

Helft mit beim Suchen und gewinnt eine kleine Osterüberraschung vom Berliner SC. Gesucht wird der Osterhase samt Ausrüstung (Rucksack und zwei Ostereier). Er muss irgendwo auf unseren Seiten verloren gegangen sein...

Wer den Osterhasen und seine Sachen wiederfindet, schreibt schnell eine Nachricht an uns über das News-Formular (links unter News > Neuigkeit melden), damit wir den Osterhasen beim Verteilen der Ostereier unterstützen können. Einsendeschluss ist am Sonntag um 23:59 Uhr.

Viel Erfolg beim Suchen!

Interview der Woche

17. Apr 2014:

Ihr habt abgestimmt und Tim Schneider zum Interview-Partner der Woche gewählt. Gestern stand uns der Jung-Trainer und Kapitän der B1 Rede und Antwort. Dabei gibt er einen Einblick in sein Leben als Schüler, Spieler, Trainer und Fan zweier BSC-Mannschaften - Hertha und unser Berliner SC. 

"das Einzige was ich noch in Erinnerung habe ist, dass mein Fuß nicht mehr an der richtigen Stelle war"

(Tim im Rückblick auf seine Verletzung)

An dieser Stelle bedanken wir uns nochmal bei allen, die abgestimmt haben und insbesondere bei Tim, der so schnell für das Interview bereitstand. Wir wünschen Dir eine baldige Genesung und viel Erfolg für den weiteren Heilungsverlauf, damit Du bald wieder für den BSC auf dem Feld stehen kannst. Hier geht es zum vollständigen Interview.

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

Vielleicht auch etwas für BSCer...

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

Nils Köhne - im Einsatz für den BFV

15. Apr 2014:


Am 8. und 9. April 2014 fanden im Poststadion zwei Vergleichsspiele der Auswahlmannschaften des Jahrganges 2000 vom BFV und Thüringen statt. Nominiert war auch Nils Köhne aus der C2 des Berliner SC. Wir freuen uns immer wieder darüber, dass unsere Spieler als Repräsentanten des Vereins zu den Auswahl-Maßnahmen eingeladen werden und somit auch die Ausbildungsarbeit des BSC gewürdigt wird.

Der Berliner Fußball-Verband berichtet von den Spielen wie folgt:


1. Spiel: 
BFV U14 – Thüringen U14,  2:1 (2:1) Tore: Florian Schulz, Yasarcan Cinar

Berlin gewinnt gegen schlagsichere, robuste Gäste aus Thüringen verdient durch hohe Konzentration bis zum Abpfiff. Mit Flachpass- und Kombinationsspiel aus defensiv sicherem 1:1 kam man zum Erfolg.

2. Spiel: 
BFV U14 – Thüringen U14,  4:1 (4:0)Tore: 3 x Elias Abouchabaka, Tobias KnostBerlin kam zum zweiten Sieg mit einer überzeugenden ersten Halbzeit in Offensive und Defensive gegen überforderte Gäste. Tolle Chancenauswertung und Hattrick von Elias!
In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie (zu wenig „Torhunger“ – leichte Ballverluste) zusehends.

Wir gratulieren Dir zur Nominierung, Nils!

Zur Verbands-Homepage geht es hier.

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

Der entscheidende Treffer...

14. Apr 2014:

Wild entschlossener Blick und Vorfreude auf das, was dort kommen mag... so erlebten die Spieler unserer Zweiten Herren den letzten Elfmeter in der Halbfinalpartie gegen den favorisierten BFC Dynamo. Während die Erste gegen den designierten Regionalliga-Aufsteiger den Kürzeren zogen, waren die Adler im Pokal der Zweiten Herren auf der Siegerstraße und konnten den letzten Treffer durch Eric Wietzke feiern.

Klickt auf das Foto, um zum Video zu gelangen oder geht unter "Multimedia" auf "Videos".

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

Der BSC macht es leichter

14. Apr 2014: Ab heute kann man den Berliner SC noch leichter zu Turnieren und/oder Spielen einladen. Eine Mail an turniere@berlinersc-fussball.de genügt und ihr bekommt umgehend Antworten auf alle Einladungen der bei uns spielenden Mannschaften. Wir freuen uns auf eure Mails.

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

Erste hui, Zweite ui!

13. Apr 2014: Da die Jugendteams zurzeit die wohlverdienten Osterferien genießen und auch eine spielfreie Pause in den Meisterschaften einlegen durften/mussten, gab es nur die Begegnungen im Herrenbereich anzusehen.


1. Herren

Trainer Martin Krüger zeigte sich vor Spielbeginn gegen den TSV Rudow nervös, war sein Kader doch durch Verletzungen und Sperren arg gebeutelt und in den letzten Woche dezimiert worden. So fanden sich drei Spieler der U19 im Kader des BSC wieder. Während Paul Hock und Serzan Baba zu Beginn der Partie noch auf der Bank Platz nahmen, konnte Wirbelwind Hieu Ngo von Anfang an für die Schwarzgelben auflaufen. Alle drei stellten Trainer Krüger zufrieden, insbesondere Ngo machte einen guten Eindruck.
Vor allem die problemlose Eingliederung der Jungs in das Team hob der Coach hervor - nicht nur sportlich, sondern auch sozial.
Die Partie bot dann weiter Grund zur Freude, erreichte der BSC doch ein 3:2 und konnte somit den TSV Rudow in der Tabelle überholen. Zum Bericht.

2. Herren

Es war eine tolle Woche für unsere Pokalhelden, die jedoch ernüchtern mit der Niederlage gegen den Lichtenrader BC endete. Trainer Stefan Müller zollte der Pokalleistung nochmal seinen Respekt, bemängelte aber die mentale Frische seiner Schützlinge. Von Platz 1 auf 4 geht es aufgrund der zeitgleichen Siege der Konkurrenz, sodass es in den kommenden Wochen wieder äußerst eng und spannend zugehen dürfte.
Den kompletten Spielbericht gibt es hier oder in unserem überarbeiteten Menü unter "Spiele"

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

Ihr habt gewählt...

12. Apr 2014: ...und zwar gewaltig.


Bewusst haben wir dieses Mal die Sperre für mehrfaches Abstimmen außen vor gelassen, um zu sehen, wie sich der Wettbewerb entwickelt. Nun ja, er übertraf alle Erwartungen und hat letztlich knapp 5.000 Klicks produziert, die sich wie folgt im Ergebnis verteilen:

2. Stefan Müller (1027)

1. Tim Schneider (2424)

Wir gratulieren unserem B-Jugend-Kapitän und Co-Trainer der C1 zu diesem grandiosen Ergebnis, für das sich sicherlich einige die Finger wund geklickt haben und die PC-Mäuse heiß gelaufen sind.

In den kommenden Tagen werden wir unserem jungen Kollegen dann auf den Zahn fühlen, sodass Ihr ihn in der kommenden Woche im Interview der Woche näher kennen lernen könnt.

Danke an alle, die abgestimmt haben - die nächste Umfrage folgt bestimmt!

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

Abstimmung läuft auf Hochtouren

10. Apr 2014:

Noch bis morgen Abend 23.59 läuft unser Voting für das Interview der Woche, drei Kandidaten liegen derzeit nahezu gleichauf. Stefan Müller, Christian Haase und Tim Schneider liefern sich ein enges Rennen. Jeder kann so oft abstimmen, wie er möchte - wer hat die meisten Fans auf seiner Seite?

Klickt hier, um zum Voting zu gelangen!

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

Glück und Leid liegen oft eng beieinander

09. Apr 2014: Sie haben es wieder einmal geschafft und den Berliner Fußballraum eines Besseren belehrt. Unsere Zweiten Herren haben am Abend den Favoriten BFC Dynamo II, immerhin souveräner Tabellenführer der Landesliga aus dem Pokal geworfen und den Einzug ins Finale geschafft! (Bericht)


In einem spannenden Spiel ging Dynamo zweimal, einmal während der regulären Spielzeit und einmal in der Verlängerung, in Führung. Doch der BSC kam jedes Mal wieder zurück und rettete sich ins Elferschießen. Shapiro, Zeletzky, Müller, Schröder und Wietzke heißen die fünf goldenen Schützen für die Adler, denen nur drei Treffer des BFC gegenüberstanden. 7:5 n.E. hieß es somit am Ende und die Sensation war Perfekt. Herzlichen Glückwunsch, Jungs!

Eine andere Sensation gab es bei der A-Jugend. Hier gewann der Tabellenführer der Verbandsliga, BAK 07, gegen unsere ältesten Jugend-Adler mit 4:1, und das obwohl der BSC bis eine Minute vor der Pause noch durch Göcer mit 1:0 geführt hatte (s. Foto). Der Ausgleich mit dem Halbzeitpfiff schien jedoch die bis dahin tolle Mentalität der Schwarz-Gelben weggeblasen zu haben. Direkt nach der Pause fielen schnell die Treffer zum 2:1 und 3:1, schließlich konterte BAK clever und zog letztlich verdient ins Finale des A-Jugend-Pokals ein.
Die Pause in der Regionalliga kommt unseren Jungs hoffentlich sehr entgegen, schließlich fallen neben den Langzeitverletzten Engel, Falkowski und Manczyk nun auch Volmary (Knöchelprellung), Atdere (Muskelfaserriss), Ngo (Platzwunde am Kopf) sowie Czekay (Oberschenkelzerrung) aus.
Jetzt gilt es Kräfte zu sammeln und die Zeit zur Vorbereitung auf die Partie gegen den SC Staaken zu nutzen! Dort hat die Mannschaft noch eine Rechnung aus der Hinrunde (0:8-Niederlage auf dem Hubi) offen.

Eine ereignisreiche Pokalnacht geht zu Ende und es überwiegt die Freude für unsere Zweiten Herren, die den BSC so toll repräsentieren!

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

D1 - Gianluca Pellicci schießt BSC zum 6:1-Sieg

09. Apr 2014: Na das war doch mal ein Glanzlicht!


Die D1 spielte am Abend bei Fortuna Biesdorf, einem Team aus den unteren Plätzen der Verbandsliga. Trainer Jann Kuntzendorff konnte mit der ersten Hälfte des Spiels angesichts einer engen 2:1-Führung noch nicht ganz glücklich sein, wurde in der Folge aber mit insgesamt sechs Toren reichlich von seinen Jungs beschenkt.
Allen voran hatte Gianluca Pellicci das richtige Zielwasser erwischt und konnte viermal treffen. Innerhalb von sieben Minuten erzielte er dabei drei seiner vier Treffer und war maßgeblich daran beteiligt, dass sein Team nun punktgleich mit dem 1. FC Union und Grün-Weiß Neukölln auf Platz 2 liegt. Das Halbfinale der Berliner Meisterschaft ist zum Greifen nah und in der Form der letzten Spiele ist der BSC mächtig gut gewappnet.

Wir wünschen den Jungs viel Erfolg dabei!

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

Vor den Toren einer neuen Welt (FAZ)

08. Apr 2014:


Unser Spieler der A1, Fritz Engel (Foto: Julia Zimmermann) , ist seit Jahren Teil einer Reportage der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Der aktuelle Artikel zeichnet kurz seinen Weg von Hertha BSC zum Berliner SC, von der Schule zur Uni und vom Sturm in die Innenverteidigung nach. Zurzeit ist er verletzt, wird aber in wenigen Wochen ins Teamtraining zurückkehren, um seinen Jungs beim Klassenerhalt in der Regionalliga zu helfen.

An dieser Stelle danken wir Kai Wehrhahn, Spielervater aus der G3, für den Hinweis auf den neuen Artikel!

"Zwei Talente, ein Ziel. Seit fünf Jahren begleiten wir die nun 17 Jahre alten Fritz und Bilal für unsere Langzeitreportage auf dem Weg zum Profifußball. Wir hatten damals bei Hertha BSC nach zwei gleichaltrigen Stürmern gesucht, die sich von Spielweise, Temperament und Herkunft unterscheiden. Wir wollten herausfinden, wie junge Sportler ihre Träume leben, wie sie sich mit und durch den Sport entwickeln. Fritz musste die Hertha im Sommer verlassen und spielt nun beim Berliner SC in der ,U19‘ in der Regionalliga. Bilal ist bei der Hertha in die ,U23‘ aufgestiegen. Er hat im Herbst die Schule mit dem Hauptschulabschluss wegen des Fußballs verlassen, Fritz studiert an der Humboldt-Universität. Bilal ist weiterhin Stürmer, Fritz seit Jahren schon Innenverteidiger."

Den aktuellen Artikel gibt es hier.

Die gesamte Reportage ist hier abrufbar.

P.S. So ganz leistungsfrei ist der Fußball beim BSC dann doch nicht, wie Fritz uns im Anschluss an die Veröffentlichung des Artikels mitteilte... da sind wir aber beruhigt!

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

Heute ist der...

07. Apr 2014:

Weltgesundheitstag

 

An diesem Tag möchte sich der Berliner SC bei allen ehrenamtlich tätigen Betreuern und Physiotherapeuten sowie ab und an eingreifenden Erste-Hilfe-Leistenden, die sich um das Wohl unserer Spielerinnen und Spieler so hervorragend kümmern, bedanken!

Fußball ist zwar die schönste, aber auch eine der (in Bezug auf in der Vergangenheit bereits lädierte Körperteile) gefährlicheren Sportarten. Da ist schnelle Hilfe und eine nachhaltige Behandlung von immenser Bedeutung, um eine schnelle Genesung herbeizuführen.

Der BSC wünscht allen BSCern sowie den Gästen anderer Vereine auf dem Hubi stets verletzungsfreies Spiel!

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!