Geburtstage
am 17.11.2017

Heute hat kein BSCler Geburtstag.


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



Auch die D1 bezwingt Hertha BSC


26. Mar 2017 

das untere Bild zum Vergrößern anklicken!

Wow, das war mal wieder ein Statement der Mannschaft. Zum ersten Mal konnte man erkennen, dass die Jungs mit Tempo und Begeisterung in freie Räume gedribbelt sind und so riesen Lücken rissen. Die Lücken nutzten wir erstaunlich gut aus und so trafen auch endlich einmal mehr das Tor als sonst.

Zwei Schlüsselphasen gab es in diesem Spiel, Mitte der 1.Hz gewannen wir körperbetont entscheidende Zweikämpfe, leider auch zu Lasten von Freistößen für den Gegner, aber WIR gewannen sie. Völlig verdient gingen wir so vor der Pause zwei Mal in Führung und in die Pause.

Mit den ersten Eckball nach der Pause (33.) bauten wir unsere Führung per Kopfball aus.

Hertha begann mächtig Druck zu machen und als uns in diesen 10 Minuten zwei Mal der Pfosten half, mussten meine Emotionen raus. Ich wusste "jetzt verlieren wir das Spiel auf keinen Fall mehr!".

Die letzten 10 Minuten waren noch einmal hektisch und wir erstickten den Sturmlauf der Herthaner mit dem 4:1. Weitere drei Tore sorgten für den 5:3 Sieg!

Die letzten 10 Minuten waren noch einmal hektisch, aber wir erstickten den Sturmlauf der Herthaner mit dem 4:1. Es fielen dann noch drei Tore zum Endstand von 5:3. Die Zuschauer waren begeistert. Und auch mit ein wenig Abstand zum Spiel lautet meine Einschätzung: "Geiles Spiel, fühlt sich Hammer an!"
Christoph Hoffmann