Geburtstage
am 25.04.2018


Heute haben 2 BSC-er Geburtstag:


Volkmar
Steinmeyer
(53.)

Herzlichen
Glückwunsch!


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



C1 - Überraschung verpasst


26. Feb 2014 

Am letzten Wochenende unterlag die C1-Junioren im Achtelfinale gegen den wohl kommenden und alten Berliner Meister des Jahrgangs, Tennis Borussia, mit 1:4 (1:2) auf dem heimischen "Hubi".

Das als eigenes "Pokalendspiel" angesehene Match verlief leider nicht so, wie es sich die zahlreichen BSC-Fans gewünscht hätten. Dabei sah es zu Beginn ganz gut aus. Mit druckvollem Jagen wurden die "Veilchen" zu Fehlern gezwungen und man konnte durch Tolga die verdiente frühe Führung erzielen. Im Anschluß daran gab es weitere gute Gelegenheiten, die leider ungenutzt blieben. Ein Freistoß 17 Meter zentral vor dem Tor, weitere gut erarbeitete Bälle vor dem Tor führten leider nicht zum 2:0.
TeBe kam in der Folge immer besser ins Spiel und kam mit einem Doppelschlag noch vor der Pause zum zu diesem Zeitpunkt eher überraschenden Führungstreffer. 

Nach der Pause fehlten dem BSC die Mittel um die letzten Bälle auch zu guten Chancen zu produzieren. TeBe verdiente sich aufgrund der guten zweiten Spielhälfte den Sieg, auch wenn er mindestens um ein Tor zu hoch ausfiel. Nun gilt es am Wochenende gegen Hertha BSC die gute leistung vor allem aus der ersten Hälfte zu bestätigen.

BSC spielte mit (in Klammern die Rückennummern): 
Danilo Arsic (1) 
 Rene Lohmeier (2)  
Walid Heimur (3) 
 Leon Ibrom (4) 
 Joshua Tröger (5) 
 Khaled Kayed (6) 
 Jannis Edler (9) 
 Philipp Steinmeyer (10) 
 Tolga Cetin (11) 
 Donat Acifi (14) 
 Aaron-Lennart Schöneck (18)   
 Ersatzbank Mert Akman (22) 
 Evren Cakmak (7) 
 Edward Moll (8) 
 Rijad Bisevac (13) 
 Kerem Kadakal (15) 
 Vasily Gudelius (16) 
 Leon Kowalak (17)