Geburtstage
am 21.01.2018


Heute haben 4 BSC-er Geburtstag:


Cenk
Ergün
(20.)

Herzlichen
Glückwunsch!


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



3.D Junioren beim Rixdorfer SV


04. Mai 2014 

Den Wetterbericht für diesen 1. Mai 2014 sollte man eigentlich nicht gelesen haben. Bernd meinte gestern noch zu den Jungs: packt eure Regenjaken bitte mit ein. Um es vorweg zu nehmen, der Wetterbericht hielt Wort, aber erst nach Ende des Turniers.
Getroffen haben wir uns um 13:15 in der neuköllner Innstraße. Für uns Autofahrer ein Horror, da das erste Turnier des Tages noch am Laufen war und es keine Parkplätze gab, das hieß also Kreise drehen. Nachdem wir uns ein Parkplatz und eine Kabine erkämpft haben ging es endlich auf den Platz zum Warm machen.
Beide Stammtorhüter sind heute zudem zu Hause geblieben und Karl sitzt mit gebrochenen Fuß in Ruhestellung.
Folgende Mannschaften sind gekommen:
Rixdorfer SV mit 3 Mannschaften
Blau Weiß Berlin 1.D
Türiyemspor 4.D
Stern 1900 1.D
1. FC Wilmersdorf 3.D
Spandauer Kickers 2.D
BAK 07 2.D
Berliner SC 3.D
Gespielt wurde in zwei Gruppen mit Endrunde, Halbfinale und Finale.
In der Gruppenphase haben wir kein Spiel verloren gegeben, obwohl Bernd sich des öfteren die "Haare" raufen hätte können, wenn er denn welche hätte. Gegen Rixdorfer SV 3.D haben wir kein Leder ins Tor bekommen obwohl wir klar überlegen waren, gegen Türkiyemspor fiel erst ein Gegentor, ehe wir "Aufwachten" und mit 1:3 gewannen. Auch gegen BW Berlin 1.D gab es erst einen Rückstand, der ist dann aber ausgeglichen worden, nur gegen Rixdorf 1.D haben wir klar mit 2:0 gewonnen. Mit der besseren Tordifferenz zu BW Berlin sind wir Gruppenerster geworden und spielten im Halbfinale gegen die Spandauer Kickers. Wieder klar überlegen brachten wir erneut kein Tor zustande, so kam es zum 7-Meter-Schießen. Dank Justus W. hervorragender Reaktionen haben wir mit 2:0 gewonnen und sind ins Finale gegen Stern 1900 1.D gezogen.
Stern hat es fertiggebracht, alle Spiele zu gewinnen und nicht ein Gegentor zu bekommen.
Es wurde ein außergewöhnlich toll anzusehendes Spiel mit klasse Spielzügen, Pässen und Kontern, nur eins gab es nicht: TORE. So kam es erneut zum 7-Meter-Schießen: Wir haben wieder 2 mal getroffen, haben aber 3 (wenn auch knappe) Treffer kassiert. So sind wir absolut berechtigt 2. geworden, hätten aber auch mit Glück erster sein können.
Ein super Ergebnis.
Nach dem Aufräumen kam dann der Regen.
Gegen Stern 1900 1.D werden wir am 7.5. beim Training ein Trainingsspiel machen, bei dem wir uns revangieren werden. Paßt nur auf, diesmal glänzen die Adler.