Geburtstage
am 25.04.2018


Heute haben 2 BSC-er Geburtstag:


Volkmar
Steinmeyer
(53.)

Herzlichen
Glückwunsch!


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



2. Herren: Drittes Spiel - Dritter Sieg


26. Aug 2013 

und trotzdem haben wir noch viel zu tun. Das 2:1 bei Helgoland schmeichelte uns. Nicht, weil wir die schlechtere Mannschaft waren, sondern, weil wir am heutigen Tag unser deutlich höheres fussballerisches Potential nicht umsetzen konnten. Dies lag zum einen an einem relativ kleinen Kunstrasen, zum anderen an einem Gegner, der uns mit körperlichem Einsatz und hohem Engagement daran hinderte, unser Spiel erfolgreich zu entwickeln, aber auch an unserer selbstzufriedenen Einstellung. Nach dem frühen 1:0 (13.) durch Freddy, glänzend herausgespielt über Maurice und Robin schienen wir relativ beruhigt die Partie bestreiten zu können. Die Beruhigung schlug leider teilweise in Lethargie um. Selbst ein Freistoß an die Latte weckte uns nicht, sodass ein Eckstoß, bei dem wir uns passiv verhielten, den Ausgleich brachte (31.). Ein  weiterer Freistoß von der Nr. 17, der alle Standards gefährlich vor unser Tor brachte, konnte von Jannik herausragend gerade noch ans Lattenkreuz gelenkt werden. Wir hatten Glück, dass wir kurz vor der Pause in der 42. Minute durch ein Eigentor nach Flanke von Alaa und öffnenden Diagonalpass von Fabian wieder in Führung gehen konnten. Das dies gleichzeitig der Siegtreffer sein würde, ahnte zu diesem Zeitpunkt noch niemand. In der zweiten Halbzeit gewannen wir mehr Zugriff auf das Spiel und gestatteten dem Gegner nur noch eine Großchance, die Jannik wiederum großartig vereitelte und natürlich einige Standards, die, wie gesagt, immer gefährlich waren. Selbst hatten wir diverse Konterchancen, die wir leider nicht überzeugend zu Ende spielten. Die größte vergab Robin als er schon am Torwart vorbei war, aber einen zurückgeeilten Abwehrspieler auf der Linie anschoss.

Fazit: Das erste Spiel ein schlechtes, dann ein gutes und jetzt ein mittelmäßiges von uns, macht zusammen 9 Punkte, damit können wir in jedem Fall zufrieden sein. Mit unserem Spiel noch nicht ! Am nächsten Sonntag zu Hause gegen ein ebenfalls mit drei Siegen gestarteten 1.FC Schöneberg, von der Fuwo als Aufstiegskandidat eingestuft, müssen wir in jedem Fall wieder einen Schritt weiter sein, um zu bestehen.

Ach ja, noch einmal einen Gruß an Baumann, der unser Spiel von der Seitenlinie im feinen Helgoland-Shirt beobachtete.

Es spielten:

Jannik – Eneko (ab 46. Kevin), Julian, Willy (ab 88. Stani), Nelly – Vincent, Fabian, Maurice, Alaa-Eddine- Robin (ab 83. Eric), Freddy