Geburtstage
am 18.01.2018


Heute haben 3 BSC-er Geburtstag:


Peter
Berresheim
(76.)

Herzlichen
Glückwunsch!


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



A2 - Gelungener Auftakt | "Ronny" Gillwald mit drei Krachern


01. Mar 2015 

Heute ging es endlich wieder los. Wegen der Schauer am Vormittag waren leider die Rasenplätze gesperrt worden. Der angesetzte Schiedsrichter hatte leider auf dem Weg zum Spiel einen Unfall. Wir hoffen, dass nichts Ernstes passiert ist. Der Schiedsrichter des vorangegangenen A – Junioren – Verbandsligaspiels erklärte sich freundlicherweise bereit, bei uns die Spielleitung zu übernehmen. 

 In den ersten 20 Minuten waren wir zwar optisch überlegen, aber auch Stern 1900 kam zu einigen Abschlüssen und Eckbällen. Der erste zwingende Angriff unsererseits erfolgte in der sechsten Minute, als Hikmet eine flache Hereingabe von Micha leider nicht verwerten konnte. In der 22. Minute war es endlich soweit: Leon zimmerte einen Abpraller aus gut 12 m unter die Latte – tolle Schusshaltung!!!! In der 28. Spielminute erhöhte Hikmet nach wunderschöner Kombination mit Rückpass von Micha durch einen Drehschuss auf 2:0. 
Jetzt kam unser Passspiel richtig auf Touren und die Gäste versuchten mit Härte gegenzuhalten. Ein grobes Foulspiel wurde folgerichtig ebenfalls in der 28. Minute mit der roten Karte geahndet. In der 32. Minute hämmerte Leon den Ball aus gut 25 m in allerbester Ronny – Manier zum 3:0 in die Maschen. Verletzungsbedingt mussten wir dann Lennart durch Jasper ersetzen. In der 36. Minute wurde Adriaan nach einem tollen Solo brutal im Strafraum von den Beinen geholt und musste danach längere Zeit behandelt werden. Den fälligen Elfer verwandelte Micha im Nachschuss zum Pausenstand. Durch die Umstellung und die längere Auszeit von Adriaan ging leider etwas der bis dahin gute Spielfluss verloren. 

 Die Gästespieler mussten sich wohl eine längere Pausenansprache anhören, denn diese ließen recht lange auf sich warten. Unsere Spieler beherzigten die Vorgaben und spielten zunächst konzentriert weiter. Leon krönte seine gute Leistung mit einem spektakulären Flachschuss aus rund 25 m zum 5:0. Damit war dann jeglicher Widerstand der Gäste gebrochen und unsere Spieler schalteten leider etwas zurück in den Freizeitfußballmodus. Levin K., Nojan und Kjell ersetzten in kurzer Reihenfolge Adriaan, Micha und Leon. Gute Besserung Adriaan! In der Folge fehlte leider das zwingende Spiel. Dennoch wurden weitere gute Gelegenheiten herausgespielt, die jedoch wiederholt nicht genutzt werden konnten. Henry und Nojan trafen zudem den Pfosten. In der Schlussphase konnten Nojan und Levin K. das Ergebnis noch auf 7:0 schrauben. 

 Fazit: Eine weitgehend konzentrierte Vorstellung sicherte die ersten Punkte in der Rückrunde. Es liegen aber noch schwere Aufgaben vor uns. Es gilt jetzt, genau auf diesem Niveau weiter zu arbeiten und die kommenden Spiele mit der gleichen Einstellung erfolgreich zu gestalten. 

Wir spielten in folgender Formation: Jonas – Tom Philipp, Marcel, Lennart (ab 32. Jasper), Tim – Adriaan (ab 50. Levin K.), Levin S., Henry, Leon (ab 65. Kjell), Hikmet – Michael (ab 56. Minute Nojan). 

Außerdem bedanken wir uns bei Alexey, Domenic und Lachezar, die ebenfalls im Kader standen, aber nicht eingesetzt wurden.