Geburtstage
am 22.04.2018


Heute hat 1 BSC-er Geburtstag:


Robin
Kersten
(29.)

Herzlichen
Glückwunsch!


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



A2 - missglückter Auftakt in die Landesliga


13. Sep 2015 

Das 1.Spiel und wir gingen mit großen Erwartungen in die Saison. Bei Wilhelmsruh wollten wir zeigen, dass wir in der Landesliga mitspielen können. Da jedoch zwei Spieler gar nicht erst erschienen, mussten wir in unserer Aufstellung improvisieren. Unglücklich das Tomislav (IV) in der Anfangsphase (4min) einen Elfmeter verursachte, laut Schiedsrichter, jedoch war dieser äußerst Fragwürdig. So stand es 1 zu 0 und auf diesem Platz einen Rückstand hinter her zu laufen ist nicht angenehm. Ein sehr schmaler und ungekreideter Platz ließen kaum einen ordentlichen Spielfluss zu. Der Gegner stand gut, verteidigte aggressiv und robust. Damit kamen wir schlecht zu recht. Chancen blieben in der ersten Hz Mangelware. Wir forderten die Spieler die Härte zu ertragen und das Spiel anzunehmen, die Trainer waren nicht mal draußen, stand es schon 2:0. Ein langer diagonaler Ball fand den Stürmer der nur noch quer legen musste. Aber auch hier ein Aufreger, der Ball wurde mit der Hand mitgenommen, man konnte drüber diskutieren. Die Härte des Gegners wurde auch nicht geahndet und das Spiel entglitt dem Unparteiischen. Als wir uns gefangen hatten, schoss Concordia das 3:0. Ein Flanke wurde zugelassen und alle sprangen vorbei am Ball. Gefreut hat es den Spieler der am hinterem 5-Meterraum stand und einschob. 

Wir stellten danach auf eine Dreierkette um und wollten noch mehr Druck erzeugen, ob jetzt ein Tor mehr oder weniger, war uns egal. Es gelang uns der Anschluss, kurios, erst beim Vierten mal haben wir es geschafft den Ball hinter die Linie zu schieben, obwohl wir zwei Meter vor dem Tor waren und der Torwart auf dem Boden lag, bezeichnend. Anschließend folgten ein Lattentreffer und weitere hitzige Zweikämpfe. Unser Torwart wurde außerhalb des 16-Meterraums brutal durch eine Grätsche angegangen. Der Ball war lange zuvor Weg. Es gab lediglich eine 5min Strafe für einen bereits verwarnten Spieler. Danach gab es noch einen Elfer, völlig zurecht.
Valentino parierte diesen sehr gut und hielt uns im Spiel. Unsere Chancen nutzten wir nicht bzw. wurden immer zurückgepfiffen, weil der Ball im Aus gewesen sein solle. Danach rutschte ein Konter durch und Valentino wurde mit offener Sohle angesprungen, der Pfiff blieb aber auch hier aus, kein Wunder das er beim nächsten Mal nicht so konsequent rausging und der Gegner Ihn nur umkurven musste. Nach einem Standard gelang uns dann noch das 4:2 zum Endstand durch Nidal.

Kader: Valentino, Robby (80. Timon), Tomislav (75. Dawid), Zoran, Moritz, Kjell, Tim, Fin, Mert, Henry, Timon (42./80 Nidal)

Nicht eingesetzt: Jonas, Manuel (Verletzt)