Geburtstage
am 16.01.2018


Heute hat 1 BSC-er Geburtstag:


Timur
Neubauer
(25.)

Herzlichen
Glückwunsch!


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



A2 - angekommen in der Landesliga!


19. Sep 2015 

Das zweite Spiel und uns war klar, dass wir vor allem körperlicher und robuster agieren mussten. Wir hatten zudem einige Verletzungen zu verkraften. Trotzdem zeigten wir im ersten Viertel ein sehr engagiertes Spiel. Viel Ballbesitz und einige gute Torchancen waren das Resultat, sowie das 1:0 durch Levin Krebs. Mert hat sich gut durchgetankt und eine Flanke reingebracht, welche Levin nur noch einnicken musste.

Anschließend plätscherte das Spiel vor sich hin. Viele Fehler im Spielaufbau, Unkonzentriertheiten erlaubten es Hürtürkel sogar gefährlich zu werden. Ein sehr schwaches Spiel in dieser Phase. Doch mit dem Halbzeitpfiff haben wir einen Konter gut zu Ende gespielt und Mert glänzte erneut als Vorbereiter und Hassan vollendete.

In der zweiten Halbzeit forderten wir mehr Ruhe am Ball und vor allem sollten die Abspielfehler vermieden werden. Die ersten 5 min gelang dies leider nicht. Doch danach fingen wir uns und kontrollierten das Spielgeschehen. Wir erspielten uns ein Übergewicht und hatten bessere Chancen und ließen kaum etwas zu. Eine Ecke, die unsauber geklärt wurde, nutzte wiederum Mert zum 3:0. Aus 20 Meter nahm er den Dropkick und traf sehenswert. Unsere sehr schnellen Außen bereiteten den Gästen große Probleme und so vollstreckte Hassan nochmal. Zuvor hat er aber einen Konter vertändelt. 

Man merkte das bei den Gästen die Kräfte schwanden und wir somit sehr viele Räume bekamen, diese Chancen wurden nicht immer gut rausgespielt bzw. abgeschlossen. Tomislav war es dann zum 5:0, der aus knappt 35 Metern mal den Torwart mit einem flachen Schuss überraschte. Den Schlusspunkt für uns setzte der eingewechselte Jan. Mert setzte sich gut durch und legte quer für den Torschützen. 

Zum Abschluss erzielte der Gast, welcher sehr fair war, das 6:1. Sehr unnötig und bitter, weil Jonas ein sehr gutes Spiel gemacht hat. Doch unsere Mannschaft blieb nach einem Angriff komplett vorne stehen und das wurde bestraft. Nun stehen zwei Auswärtsspiele an und dort wollen wir wieder punkten, wir haben noch viel Luft nach oben und wollen dies in den nächsten Spielen auch zeigen.

Kader: Jonas, Manuel (70. Tomislav), Nidal (38. Ugur), Matthias, Eldin (45. Nidal), Moritz, Fin, Adis (45. Dawid), Levin (45. Jan), Mert, Hassan (80. Manuel)

Weiterhin im Kader: Valentino, der die Mannschaft die ganze Zeit die Mannschaft motivierte.