Geburtstage
am 18.01.2018


Heute haben 3 BSC-er Geburtstag:


Peter
Berresheim
(76.)

Herzlichen
Glückwunsch!


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



D1 - Top-Turnier in Plzen!


06. Dez 2015 

Unmittelbar nach dem Punktspiel gegen den BFC Preußen machten sich die Adler auf den Weg Richtung Plzeň. Auf Einladung des FC Viktoria startete die Mannschaft am heutigen Sonntag beim Elite-Hallenturnier mit ansonsten rein tschechischer Beteiligung.

Die knapp fünf stündige Anreise verlief problemlos und vor Ort war der Tross im sehr schönen 4-Sterne Courtyard Marriot-Hotel untergebracht. Nach dem Abendessen noch schnell die Schuhe geputzt und vor die Tür gestellt. Und der Nikolaus war fleißig…
Heute Morgen ging es dann nach dem Frühstück direkt in die Halle.

Und nur 30 Minuten später mussten die Adler in ihrem ersten Spiel gegen die Jungs vom FC Tempo Prag ran. Insgesamt nahmen 8 Mannschaften an diesem Turnier teil, gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“. Das Team aus Prag spielt, wie der Gastgeber auch, in der höchsten tschechischen U13-Liga. Der BSC ging in dieser Partie früh in Führung und hatte im weiteren Spielverlauf die eine oder andere Möglichkeit das Spiel zu entscheiden. Die Chancen blieben leider ungenutzt und so kam der Gegner noch zum Ausgleich. 1:1 nach 14 Minuten
– da war mehr drin. 
Auch in der zweiten Partie gegen Banik Most kamen die Berliner zunächst mit dem ungewohnten Torwartspiel nicht zu recht. Beim Abstoß war es dem Torwart erlaubt mit dem Ball am Fuß über die Mittellinie zu dribbeln und selbst abzuschließen. In einem torreichen Spiel gab es für den BSC am Ende mit 4:3 den ersten Sieg im Turnier.

Weiter ging es gegen das Team vom SK ZCE Plzeň. Hier dominierten die Berliner von Beginn an und kamen zu einem souveränen 3:0 Erfolg. Und auch der Gastgeber wurde im vierten Spiel mit dem gleichen Resultat bezwungen. Insgesamt waren alle Spiele sehr intensiv und körperbetont aber, anders als in den letzten beiden Meisterschaftsspielen, nahmen die Adler die Zweikämpfe an und konnten darüber hinaus auch spielerische Akzente setzen.

Mit nunmehr 10 Punkten hatten sich die Schwarz-Gelben eine hervorragende Ausgangsposition im Kampf um den Turniersieg erspielt. Und da auch die beiden nächsten Partien jeweils gewonnen wurden (3:1 gegen Dukla Prag und 4:1 gegen Banik Sokolov), kam es im letzten Turnierspiel der Adler gegen FK Usti nad Labem zu einem, quasi, Finale. Die Berliner hatten dabei die bessere Ausgangsposition, lagen sie doch mit drei Punkten und einer um sieben Treffer besseren Tordifferenz in der Tabelle vorn. Und einmal vorn lies der BSC nichts mehr anbrennen und gewann auch dieses Spiel sicher mit 3:0.

Jungs, riesen Glückwunsch zu diesem sensationellen Erfolg und der starken Leistung!!!!

Vielen Dank an den FC Viktoria für die Einladung zu diesem sehr interessanten Turnier und einen großen Dank an Gerald Prell für die Unterstützung und Organisation rund um diese Veranstaltung.

Es hat uns sehr gut gefallen, wir kommen gern wieder!