Geburtstage
am 20.11.2017


Heute hat 1 BSC-er Geburtstag:


Salvatore
Rogoli
(37.)

Herzlichen
Glückwunsch!


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



Herren punkten fleißig und auch die Jugendleistungsmannschaften waren weitestgehend erfolgreich

19. Nov 2017:

Drei Herrenmannschaften holen 7 Punkte. Souverän die Erste beim Nordberliner SC. Ein 2:0 bei einem Gegner, der in der Vergangenheit immer Schwierigkeiten bereitet hat, zeugt von Stärke und festigt Platz 2 in der Teamsport11-Liga. Die Zweite kam zu einem Unentschieden gegen Internationale. Hier hatte man sich vor dem Spiel mehr erhofft, am Ende war es ein eher glücklicher Punktgewinn. Und die Dritte siegte hoch 6:0 gegen Türkiyemspor. 
Und auch die Jugend zeigte Stärke. Der A1 gelang mit 6:1 ein Kantersieg bei Stern 1900. Schade, dass zwischendurch zweimal 3:4 verloren wurde, sonst hätte man den verlustpunktfreien SC Staaken unter Druck setzen können. Das die B1 seit längerem einen guten Lauf hat bezeugt auch das 13:0 bei Trabzonspor, obwohl der Gegner sicherlich kein Verbandsliganiveau nachweisen konnte. Auch die C1 siegte 2:1 gegen Dynamo. Nur um die D1 muss man sich Sorgen machen. Sie verlor beim Tabellennachbarn Stern 1900 3:1 und bleibt unter dem Strich in der Verbandsliga.

Erste und Dritte Herren im Pokal überzeugend im Achtelfinale

13. Nov 2017:

Die Erste überzeugte beim 4:0 im Pokal gegen GW Neukölln. Schmucklos aber souverän gelang dem Sandhowe-Team der Einzug in die nächste Runde durch Tor von Leitner, Jahnke, Djan-Okai und Rogoli, s.a. Spielbericht. Noch deutlicher setzte sich die Dritte gegen Berolina Stralau IV mit 6:0 durch. 

der BSC-Besuch bei Zirkus Mondeo löst Begeisterungsstürme aus!!!!

09. Nov 2017:

Was für ein tolles Event!!!!!

Rund 350 BSCer waren begeistert, was der Zirkus Mondeo den BSC-Besuchern vorführte. Die Stimmung erreichte ihren Höhepunkt als Jongleur-Künstler Marc seine Künste zeigte. Auch für Fußballer, wäre ein Teil seiner Körperbeherrschung und Koordinationsfähigkeit extrem hilfreich! Aber die Perfektion, die er an den Tag legte, war schon besonders beeindruckend. Beeindruckend auch die Atmosphäre in dem gut gefüllten Zelt, die die BSC-Familie entfachte. Das gelb-schwarze Rund hätte nur noch ein wenig beeindruckender sein können, wenn auch alle Eltern sich in gelb-schwarz gewandet hätten, aber auch so war es wunderschön. Dies inspirierte die Künstler zu Höchstleistungen und machte allen riesigen Spaß. Insbesondere die Vertreter der Ü60 III, die diesen Nachmittag für uns initiierten und sponserten waren glücklich, dass Ihre Idee, die Familien Mondeo und BSC zusammen zu führen, einen so guten Anklang fand. An dieser Stelle möchten wir noch einmal der Ü60 III für Ihr Engagement herzlich danken! Ohnehin ist sie die aktivste Mannschaft in unserem Verein, stellt sie doch nicht nur mit Arne Gerdts den 3. Vorsitzenden sondern auch mit Klaus Dauer den Kinderschutzbeauftragten. Was wäre unser Verein ohne dieses Team?!

Für alle anderen die nicht dabei waren, kann man nur die Empfehlung aussprechen, besucht diesen Zirkus, wenn nicht dieses Jahr, so doch im nächsten. Die Familie Richter, die den Zirkus betreibt, steht nicht nur für leidenschaftlichen Zirkus, sondern auch für soziales und integratives Engagement. Seit mehr als 10 Jahren bietet sie regelmäßig eine Woche für Berliner Schüler an, in der diese Zirkusnummern einstudieren und anschließend in einer Galavorstellung vorführen. Zehntausende Schüler unterschiedlichster Herkunft sind in dieser Zeit in den Genuss von gemeinsamer Zirkusarbeit gekommen. In dieser Atmosphäre fiel es vielen leicht, kulturelle und religiöse Unterschiede zu überwinden. Auch Kinder mit Handicap profitierten vielfach von der Arbeit mit den Zirkustieren. Zirkusdirektor Gerhardt Richter und seiner Zirkusfamilie ist also nicht nur für einen tollen Abend zu danken, den sie uns bereitet haben, sondern insbesondere auch für ihr nachhaltiges Engagement für viele Berliner Kinder! BSC und der Zirkus Mondeo ist nicht nur eine Werte-Gemeinschaft – das passt in allen Belangen! Hoffen wir, dass wir ein so schönes gemeinschaftliches Event noch einmal erleben dürfen!

Einstimmend in die Rufe vieler Zuschauer: Zugabe! Zugabe! Zugabe!

Sollten einige schöne Bilder von dieser Veranstaltung existieren, dann sendet diese doch bitte an redaktion@berlinersc-fussball.de. Wir würden diese dann veröffentlichen.

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

Wieder Krimi auf dem Hubi.....

30. Okt 2017:

erlebten die Zuschauer beim Spiel der Ersten Herren am Samstag gegen TSV Rudow. Diesmal führten die Adler bereits 3:0 zur Halbzeit, mussten aber in der Nachspielzeit noch zwei Gegentore zum 3:4 hinnehmen. Schade, weil man gerade in den ersten 45 Minuten auch spielerisch eine sehr starke Heimelf gesehen hatte. Letztlich zeigte sich aber gerade in diesen tollen Spielen gegen Spaki und gegen Rudow, wieviel tolle Emotionen bei einem Fussballspiel entstehen können, so viel, dass der Fuwo-Beobachter empfiehlt, die Eintrittspreise zu erhöhen. Dies werden wir natürlich nicht machen, obwohl wir natürlich hoffen, dass es noch viele weitere spektakuläre Spiele bei uns gibt, auch wenn es am Ende dann heißt: mal gewinnt man, mal verliert man!
Die 2.Herren holte verdientermaßen einen Punkt bei Wittenau. Mit einem Durchschnittsalter von 21,5 Jahren war die Mannschaft besonders jung. Der A-Jugendliche Max-Fabian Woelker kam zu seinem ersten Einsatz im Herrenbereich und zeigte wie die anderen jungen auch, dass richtig viel guter Nachwuchs nachrückt.
Die 3. Herren überzeugte einmal mehr mit einem klaren 5:0 Auswärtserfolg bei Hansa 07. Als einzige Jugendmannschaft, die am Wochenende im Spielbetrieb war, gewann die B2 mit 2:1 beim TSV Rudow und schiebt sich mit diesem Erfolg auf Rang drei vor. 

Starkes Wochenende für gelb/schwarz...

23. Okt 2017: Alle drei Herrenmannschaften konnten ihre Spiele am Sonntag erfolgreich bestreiten. Die Erste ist  nach dem 3:2 Auswärtserfolg bei den Reinickendorfer Füchsen sogar jetzt alleiniger Tabellenführer, da Croatia überraschend zu Hause gegen Rudow verlor. Die Zweite setzte sich in einem wahren Abstiegskampf gegen LBC 2:1 durch und bekommt dadurch Anschluß ans untere Mittelfeld. Die Dritte ließ beim 9:0 gegen Berliner Amateure nichts anbrennen. Stark auch am Samstag die B1 beim 6:0 Auswärtserfolg bei den Füchsen. Der Aufwärtstrend setzt sich fort. Nur die C1 verlor, aber denkbar knapp, gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer Hertha 03 mit 0:1. Also allesamt starke Leistungen!

Die Ü60 III lädt alle BSCer ein.....

22. Okt 2017:

in den Circus Mondeo.

Diese Event ist exclusiv für alle BSCer und wir haben den Traum, dass das Zelt gelb/schwarz wird. Und genau das ist eure Eintrittskarte: gelb/schwarze Kleidung!!!

Wann: Dienstag, den 7.11. im Circus MONDEO .
Beginn: 17.00 Uhr - Einlaß 16.30 Uhr
die Vorstellung dauert bis ca. 19.15 Uhr , sodass auch die Kleinsten mitkommen können!
Wo: Anschrift: Onkel-Tom-Str. /ecke Sven Hedin-str.

Wir danken der Ü60 III für diese tolle Einladung!!!

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

U19 überrennt Blau-Gelb.....

20. Okt 2017: mit 10:0. Das war ein eindeutiges Spiel gegen den Tabellenletzten. In jeder Hälfte 5 Tore, 5 Mann zur Halbzeit komplett ausgetauscht, spricht  für ein konsequent durchgezogenes Spiel. Damit ist das Team von Trainer Ristic punktgleich mit mehreren Mannschaften auf Rang 2 vorgestoßen.

mail-Adressen mit info@.........

15. Okt 2017:

werden überholt und sind in den nächsten Tagen nicht zu erreichen-

Bitte beachten!!!!!

Spitzenreiter und was noch,,,,

15. Okt 2017: Natürlich ist es die Nachricht des Wochenendes: Die Erste bleibt auch nach dem kompletten Spieltag Dank des besseren Torverhältnisses vor Croatia an der Tabellenspitze der Berlin-Liga. Wichtige Siege gab es aber auch für die D1, die durch einen 3:2 Heimerfolg über die Berliner Amateure ihre ersten Punkte einfuhr. Die C1 machte durch ihren Erfolg das Pokalaus beim BFC Preußen zwar nicht vergessen, brachte aber die Woche zu einem versönlichen Ausklang. Die B1 ist nach den zwei Auftaktpleiten nun schon drei Spieltage ungeschlagen und kämpft sich durch das 4:2 gegen TeBe II langsam vor. Nichts zu holen gab es für die Zweite und Dritte Herren in Mariendorf. Zeitgleich kassierten beide Teams deutliche Pleiten. 

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

Ertse Herren Spitzenreiter.......

14. Okt 2017: in der Teamsport Berlin-Liga!!! Die Redaktion kann sich nicht erinnern, dass es so etwas schon einmal gab, zumindest nicht zu diesem Zeitpunkt der Saison, Heute gelang ein souveräner 4:0 Heimerfolg gegen den Aufsteiger Sparta Lichtenberg. Zumindest über Nacht ist das Team von Wolfgang Sandhowe dadurch Tabellenführer. Morgen kann Croatia unsere Erste zwar wieder von der Spitze verdrängen, aber eine Nacht knnn man der Spitze verweilen. Gratulation!

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

Heute alles dabei.........

28. Sep 2017: war bei den drei Spielen am Donnerstagabend. Die D1 musste sich knapp mit 1:2 dem 1. FC Schöneberg geschlagen geben, während die C2 genau mit diesem Ergebnis bei Empor erfolgreich war. Bei einer Niederlage und einem Sieg fehlte nur noch ein Unentschieden und das holte die Ü50 I beim TSV Mariendorf. 2:2 endete das Spiel und das reichte unserem Team, um sich an die Tabellenspitze zu setzen. Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey!

Die Erste bleibt an der Spitze dran.....

16. Sep 2017: nach dem heute Hellas-Nordwest mit 5:2 besiegt werden konnte. In der ersten Halbzeit tat sich das Team von Wolfgang Sandhowe noch schwer und geriet in Rückstand. Insbesondere Akar bereitete der Hintermannschaft manches Kopfzerbrechen. Doch dann traf Peitz nach einer Ecke per Kopf und noch quasi mit dem Pausenpfiff konnte Jahnke das Spiel drehen. Psychologisch im Vorteil lief es dann besser für unsere Erste und Camara lief zu großer Form auf. Dreimal netzte er ein und führte damit seine Mannschaft Saison sind die 13 Punkte nach 6 Spielen auf jeden Fall!

Neuer Trainingsplan gültig ab 04.September

03. Sep 2017: Ab morgen ist der neue Trainingsplan gültig. Ihr findet ihn hier

Die Fußballabteilung des BSC hat jetzt einen Kinderschutzbeauftragten

06. Aug 2017: Wir wollen nicht nur sportlich eine gute Rolle spielen, wir möchten auch, dass alle Kinder sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Dazu gehört auch, dass sie in schwierigen Phasen einen Ansprechpartner im Verein haben. Dieser verantwortungsvollen Aufgabe hat sich nun unser langjähriges Mitglied, Klaus Dauer, Spieler und Teamkapitän der Ü60 angenommen. Klaus ist aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit und seiner Persönlichkeit die ideale Besetzung für die Position des Kinderschutzbeauftragten. Wir danken Klaus, dass er zukünftig unseren Kindern mit Rat und Tat zur Seite steht. Wir werden ihn in den nächsten Tagen noch einmal gesondert vorstellen, insbesondere mit Kontaktdaten. Ergänzend dazu ist der BFV jüngst mit dem Kinderschutzbund eine Kooperation eingegangen. Auch dieser Weg steht allen offen.

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

Tagesspiegelartikel zur Wahl des Berliner SC zum beliebtesten Verein zum Bezirk

14. Jul 2017: Unter Tagesspiegel.de erschien heute ein Artikel über unseren Verein anläßlich der Wahl zum beliebtesten Verein im Bezirk. Eine Anmerkung am Rande: Auch wenn unser Präsidium darin zitiert wird, dass es zu Gunsten der Sportartenvielfalt eine Dominanz des Fußballs verhindern möchte, so ist damit sicherlich nicht gemeint, dass wir uns als Abteilung nicht weiterentwickeln sollten. Uns ist wohl bewußt, dass wir bei der Nutzung der Ressourcen immer auch die anderen Abteilungen im Blick haben müssen. Aber im Rahmen dessen, was möglich ist, sollten wir insbesondere in Richtung Qualität diese Auszeichnung als Ansporn nehmen, weiter an uns zu arbeiten. Unwahrscheinlich, dass uns unser Präsident in dieser Richtung "ausbremsen" möchte. Viel Spaß beim Lesen!

Berliner SC ist beliebtester Verein im Bezirk

26. Jun 2017: Die Leser des Tagesspiegel Newsletters kürten den Berliner SC zum beliebtesten Verein im Bezirk! Es ist sehr schön, wenn das die Wahrnehmung der "Aussenwelt" spiegelt und sollte uns Ansporn sein, den Verein weiter im Sinne eines gesellschaftlichen Mittelpunkts zu entwickeln, in dem sich viele Menschen treffen, um ihren Sport in einer angenehmen Atmosphäre ausüben zu können.

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!

Lasst uns zusammenarbeiten

19. Jan 2017:

Seit Ende des letzten Jahres haben sich vier Spieler der 2.Herren auf den Weg gemacht, die Homepage des BSC wieder zu alter Stärke zu führen. Wenn ein halbes Jahr kaum etwas passiert ist, dann ist das eine Menge Arbeit, zumal man erst einmal das Programm verstehen musste, auf dem die Seite basiert. Ab sofort könnt Ihr fast täglich Veränderungen erleben. News und Spielberichte entstehen, das Gästebuch funktioniert wieder und Ihr könnt ab sofort wieder Spielberichte und News über die Seite an die Redaktion melden. Weiterhin sind wir gerade dabei, alle Mannschaften zu aktualisieren, damit Ihr mit wenigen Klicks sehen könnt, welcher Spieler in welchem Team steht. Natürlich brauchen wir bei all diesen  Themen Eure Hilfe! Füttert uns mit Infos, über Eure Mannschaften, die wir einbauen können, insbesondere benötigen wir:

- Spielberichte und News

- Aktuelle Mannschaftsfotos und Einzelspielerfotos

Der leichteste Weg ist eine Mail an die Redaktion@berlinersc-fussball.de , das kommt dann schon bei uns an.

Bitte denkt daran: Dies ist Eure Seite und Ihr könnt dafür sorgen, dass die Welt von Euren Erfolgen erfährt!

das obere Bild zum Vergrößern anklicken!