Geburtstage
am 19.11.2017

Heute hat kein BSCler Geburtstag.


gwalt_halt

BFVNOFVDFB

Unser(e) Teampartner

MASLOWSKI Gruppe

2. Herren

Herrenfussball vom Sonntag

21. Mar 2017: Auch an diesem Fussballwochenende waren wieder die BSC-Mannschaften in ganz Berlin im Einsatz.

Bereits am Freitag konnten die Senioren der 1.Ü50 einen souveränen 7:0 Sieg gegen Biesdorf einfahren. Die 2.Ü50 unterlag hingegen 0:3 der SSG Humboldt.

Am Sonntag traten auch die Herren auf den Rasen. Der dritte Sieg in der Saison der 2. Herren konnte früh in Spandau gefeiert werden (Spielbericht). Einen 4:2-Sieg konnten auch die 3. Herren auf dem Hubi gegen eine spandauer Mannschaft feiern. Für unsere 1. Herren hingegen lief es nicht ganz so rund und man musste sich 1:2 im Derby gegen den 1.FC Wilmersdorf geschlagen geben (Spielbericht).

1. und 2. Herren auf dem Hubi gefordert

13. Mar 2017: Ein Tor in der ersten Minute und eins in der letzten des Spiels. Ein furioser Auftritt des BSC sicherten die drei Punkte. Bereits in der ersten Minute konnte das Führungstor erzielt werden und die Führung hielt stand. Nach einer souveränen drei Toreführung konnten die Gäste aber noch bis auf ein Tor herankommen und stellten in der 90. Minute den Endstand von 3:2 her.
Zum Spielbericht geht es hierlang.

Die 2. Herren hatten Sparta Lichtenberg zu Gast. Hier sollte es ähnlich furios weitergehen. Nach drei Elfmetern, wovon nicht alle berechtigt waren, stand es 3:0 für die Gäste. Des Weiteren musste in der 1. Halbzeit bereits zweimal verletzungsbedingt gewechselt werden und es hagelte zwei Gelb/Rote-Karten gegen die Adler. In zweifacher Unterzahl verließen dem BSC die Kräfte und am Ende stand es 0:6.
Zum Spielbericht geht es hierlang.

H2 - Kevin Müller ein weiterer Meilenstein im Leben geschafft!!!

25. Jan 2017: Das langjährige BSC-Mitglied Kevin Müller hat seine Ausbildung geschafft. Stolz informierte er natürlich als erstes die ganze Mannschaft, noch bevor seine Mutter und Betreuerin Claudia Müller davon wusste. Der nun angehende Restaurantfachmann blickt in eine tolle Zukunft und wir sind gespannt wohin sein Weg führen mag, selbstverständlich auch sportlich. Die Rückrunde wird nämlich ein starkes Stück Arbeit für die gesamte zweite Herren Mannschaft.