U13: Tolles Spiel gegen Tas am Dienstag

4:3 ging das Spiel am Mittwoch aus. Unser Team hatte das glückliche Ende für sich, aber das war eigentlich egal, weil beide Mannschaften ein phantastisches und dramatisches Spiel lieferten und da waren eigentlich beide Gewinner.

Hoffi berichtete:

Wow was für ein Herzschlag!

Im Nachholspiel der D1-Junioren brannte es lichterloh....

Unser Team verzeichnete einen klassischen Fehlstart und lag nach nur wenigen Minuten 0:2 hinten. Nichts wollte gelingen! Der erste Torschuß des BSC markierte den zu diesem Zeitpunkt glücklichen Anschlußtreffer. Nach der Pause kämpfte sich der BSC zurück ins Spiel und glich zum 2:2 aus. In den letzten 2 Minuten ging es Schlag auf Schlag. Die Jungs von Denis Karagic und Niklas Kakomanolis gingen nach einer beherzten Einzelleistung 3:2 in Führung. Direkt im Gegenzug glichen die Tasmanen aus. Aber der Schiedsrichter hatte noch nicht genug, erneut an Anpfiff, ein Pass zurück, sicherer Spielaufbau und dann ging die Post ab: erneut beherzte Einzelleistung - 4:3.

Glücliche BSCer, emotionaler hätte das Spiel nicht enden können. Ein Sieg, der Spuren hinterläßt. Glückwunsch Jungs! Euer Hoffi - BSC-Jugendleiter

Auch Tas-Trainer Hakan Yalgin, ein auf dem Hubi unter dem Namen Hacki bekannter, ehemaliger langjähriger Jugendtrainer bei uns, schwärmte von dem Spiel, auch wenn seine Mannschaft durch diese sehr unglückliche Niederlage weiter gegen den Abstieg strampeln muss.

Follow us!

  • Folge uns auf Facebook
  • Folge uns auf Instagram
  • Folge uns auf YouTube