Geburtstage
am 21.07.2018

Aus Datenschutzgründen zunächst deaktiviert.


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



B2 - knappe Niederlage beim BFC Dynamo


22. Dez 2017 

Überpünktlich begann diesmal das Spiel der B2 in Weissensee.
Gleich in der Abtastphase merkte man, das wird eine ganz enge Kiste.
Bereits nach 13 Minuten musste Leon verletzt das Spielfeld verlassen und wurde durch Furkan ersetzt (Gute Besserung). In der 16. Minuten gelang uns durch Stefan das 1:0
Dynamo erzielte dann aber in der 23.Minute den Ausgleich, durch einen Standard fast von der Mittellinie. Der Ball war optimal vor das Tor gezogen, nichtsdestotrotz war das Stellungsspiel unserer Mannschaft in der Situation nicht gut. In der 38. Minuten fiel dann das Tor zum 2:1 Endstand. Dieser Treffer resultierte allerdings aus einer Abseitsposition .
(Was allerdings für einen Schiedsrichter  wirklich nicht einfach zu sehen ist)
In der zweiten Hälfte hatten wir in der äußerst umkämpften Partie vielleicht mehr Spielanteile, aber wiederum kaum Torchancen. Diese beiden „Riesen“ bei der Weissenseern
waren auch jederzeit für einen Kontor gut.
Nicht unerwähnt soll auch bleiben, das leider Kubi ins Krankenhaus musste, das er einen Volleyschuss voll an den Kopf bekommen hatte. Wir befürchteten Schlimmes, was sich Gott sei Dank als nicht so dramatisch herausstellte.

Ein Spiel das man verlieren kann, aber nicht muss.

Jetzt noch eine paar Anmerkungen (natürlich Subjektiv)
In der ersten Spielen der Saison hatten wir das Problem der mangelnden Chancenauswertung. Hierbei sei nur an die Spiele gegen die  Füchse aus Reinickendorf oder ganz extrem an das 2:2 bei Köpenick Oberspree erinnert. Seid einigen Partien ist die Chancenauswertung wesentlich besser geworden. (z.B. BAK oder auch Köpenicker SC).
Wir haben es aber nur einmal in der ganzen Saison geschafft, die Null zu halten. Das liegt natürlich nicht nur an der Abwehr, verteidigen muß die ganze Mannschaft.
Auch ist auffällig , das wir das Mittelfeld nicht mehr so dominieren wie am Anfang der Saison.
Dafür kann es natürlich  viele Gründe geben, Verletzungen usw.
Auch wenn es aus den letzten drei Partien nur einen Punkt gab, kann man mit dem bisherigen Verlauf der Saison vollkommen zufrieden sein, es gibt keinen Anlass den Weg und das Team in Zweifel zu ziehen.
Jetzt ist erstmal eine Pause und Ende Februar geht es wieder weiter.

Der Kader


Steven (Tor),  Sencer, Fabian,Fatih, Kubi, Carlos,Stefan, Leon , Jordan ,Reda und Can
in der Anfangsformation und
Samir, Furkan, Filip, Domninik sowie Berkay
auf der Bank