Geburtstage
am 18.10.2018

Aus Datenschutzgründen zunächst deaktiviert.


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



B2-noch ein Unentschieden gegen eine SpitzenmannschaftBerliner SC (U16) : FV Wansee (U17) Am Samstag, den 16.09.2018 empfing die U16 des Berliner SC den älteren B-Jugend Jahrgang des FV Wansee. Bei perfektem Fußballwetter, spielte man im Stadion auf etwas nassem und rutschigem Untergrund. An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an unsere Gäste aus dem Südwesten von Berlin, die einer Vorverlegung problemlos zugestimmt haben. Von der ersten Minute an war es ein sehr faires Spiel - mit Feldvorteilen für den Berliner SC. Wir änderten nichts an unserer Philosophie und ließen Ball und Gegner laufen. Natürlich gab es einige ruppige Zweikämpfe auf beiden Seiten, jedoch jederzeit fair – was bei einem guten Fußballspiel auch zum guten Ton gehört! Wir hatten ein leichtes Chancenplus, doch Wansee war durch ihre schnellen Spieler Vorne ziemlich gefährlich. Leider hatten wir in den gefährlichen Zonen nicht die benötigte Zweikampfhärte und wurden zu oft nach einem Ballverlust ausgekontert. Das 1:0 erzielte Toni nach einem Freistoß aus dem Halbfeld. Postwendend kam der Ausgleich - ebenfalls nach einer Standardsituation. Ganze 3 Minuten später wurde eine gut gespielte Ecke von uns direkt von Alex per Kopf verwandelt. Weitere 10 Minuten später wieder der Ausgleich und wieder Mal war ein individueller Fehler der Auslöser. 3 Minuten später die erneute Führung durch unseren Sülo. Bis zur Halbzeit lediglich noch einige ungenutzte Torchancen. Nach dem Seitenwechsel bot sich gleiche Bild wie in der ersten Halbzeit - ein stetiges Hin und Her! In der 51 Minute folgte der erneute Ausgleich. Leider wurde die Schlussphase sehr hitzig mit vielen unnötigen kleinen Nichtigkeiten. Sehr unerfreulich für beide Seiten die 5 Minuten Zeitstrafen wegen unsportlichem Verhalten.


30. Sep 2018 

Berliner SC (U16) : FV Wansee (U17)
Am Samstag, den 16.09.2018 empfing die U16 des Berliner SC den älteren B-Jugend Jahrgang des FV Wansee. Bei perfektem Fußballwetter, spielte man im Stadion auf etwas nassem und rutschigem Untergrund. An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an unsere Gäste aus dem Südwesten von Berlin, die einer Vorverlegung problemlos zugestimmt haben.
Von der ersten Minute an war es ein sehr faires Spiel - mit Feldvorteilen für den Berliner SC. Wir änderten nichts an unserer Philosophie und ließen Ball und Gegner laufen. Natürlich gab es einige ruppige Zweikämpfe auf beiden Seiten, jedoch jederzeit fair – was bei einem guten Fußballspiel auch zum guten Ton gehört! Wir hatten ein leichtes Chancenplus, doch Wansee war durch ihre schnellen Spieler Vorne ziemlich gefährlich. Leider hatten wir in den gefährlichen Zonen nicht die benötigte Zweikampfhärte und wurden zu oft nach einem Ballverlust ausgekontert. Das 1:0 erzielte Toni nach einem Freistoß aus dem Halbfeld. Postwendend kam der Ausgleich - ebenfalls nach einer Standardsituation. Ganze 3 Minuten später wurde eine gut gespielte Ecke von uns direkt von Alex per Kopf verwandelt. Weitere 10 Minuten später wieder der Ausgleich und wieder Mal war ein individueller Fehler der Auslöser. 3 Minuten später die erneute Führung durch unseren Sülo. Bis zur Halbzeit lediglich noch einige ungenutzte Torchancen.
Nach dem Seitenwechsel bot sich gleiche Bild wie in der ersten Halbzeit - ein stetiges Hin und Her! In der 51 Minute folgte der erneute Ausgleich. Leider wurde die Schlussphase sehr hitzig mit vielen unnötigen kleinen Nichtigkeiten. Sehr unerfreulich für beide Seiten die 5 Minuten Zeitstrafen wegen unsportlichem Verhalten.