Geburtstage
am 23.07.2018

Aus Datenschutzgründen zunächst deaktiviert.


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



D4 - Adler fegen im Sturm über Wilmersdorf hinweg


15. Mär 2014 

Am Sonnabendmorgen mussten wir gegen den 1. FC Wilmersdorf antreten, gegen den unsere Jungs in der Vorrunde beim 2:2 erst ganz stark und später ganz schwach ausgesehen hatte, so dass das Remis in Ordnung ging. Heute allerdings brannte nichts an und ein ganz sicheres 5:2(4:1) sprang heraus.

Es war furchtbar stürmisch und kühl am Hubi, aber unsere Jungs legten gleich los wie die Feuerwehr und begannen druckvoll. Bereits in der 10. Minute gelang Tim der Führungstreffer nach einer Ecke, als er per Abstauber erfolgreich war. Nach 18. Minuten gelang ebenfalls nach einer Ecke ebenfalls im Getümmel Toni das 2:0, bevor er mit einem abgefälschten Freistoß kurz darauf das 3:0 erzielte.

Puh! So ein toller Beginn gab Sicherheit. Allerdings nur 5 Minuten, dann stand es nach einem Konter 3:1. Justus war geschlagen, nachdem er zuvor eigentlich nicht viel zu tun hatte. Aber zum Glück gelang Basti nach einer tollen Flanke von Oskar das 4:1 noch vor der Pause, so dass wir beruhigt den widrigen Bedingungen trotzen konnten.

Im zweiten Durchgang flaute der Spielbetrieb deutlich ab. Wenig Höhepunkte gab es zu verzeichnen. Toni gelang in der 48. Minute wieder per abgefälschten Freistoß das 5:1, welches die Gäste kurz darauf zum 5.2 mit wuchtigem Schuss unter die Latte kontern konnten. Dies war verdient, da kurz zuvor unseren Jungs noch Latte und Pfosten geholfen hatten.

Letztlich zeigten unsere Jungs aber eine solide Leistung, die für die nächsten Spiele einiges verspricht. Allerdings kommt bereits in einer Woche der Tabellenführer, gegen den es kaum so viele Möglichkeiten wie in diesem Spiel gegen wird, auf geht`s Jungs!

BSC spielte mit: Justus, Tim, Moritz, Toni, Oskar, Leo, Henrik, Max, Flo, Basti und Joris.