Geburtstage
am 17.07.2018

Aus Datenschutzgründen zunächst deaktiviert.


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



F1 - zu Gast beim Rekordmeister


08. Mär 2015 

Am 08.03.fuhren wir voller Vorfreude auf das Gelände des FC Bayern München in die Säbenerstraße. Schon der Anblick war gewaltig.
Nach der ersten Aufregung war man nun heiss endlich gegen den FCB zu spielen. Nach guten aufwärmen sollte es zeitnah beginnen.

Zu Beginn wurde richtig schön eingelaufen wie die Profis und sogar Wimpelwurden getauscht. Nach der Platzwahl fing es an. Der BSC mit Anstoß. Ziemlich aufgeregt gingen auch die ersten paar Pässe nicht ihre gewohnte Richtung entlang. Nach einigem Abtasten kam man dann auch besser ins Spiel. Nach 7 min der erste richtige Angriff der BSCer und Malik schob den Ball unter dem Torwart hindurch zum 1:0 für den BSC. Alle mitgereisten Eltern jubelten und auch die Münchner Eltern schauten nicht schlecht. Doch nun hatte man den FC Bayern richtig aufgeweckt. Die sehr agilen Spieler des FCB spielten sich einige gute Chancen heraus und erzielten auch das 1:1 und 2:1. Nach dem Doppelschlag war man erstmal geschockt und man brauchte wieder ein paar Minuten um das abzuschütteln. Doch der FCB ließ nicht mehr locker und setzte uns noch einige Male unter Druck durch tolle vorgeführte Angriffe. Daraus ergab sich auch das 3:1 und 4:1. Pause!!!
Man konnte eigentlich ganz zufrieden sein mit der 1.Halbzeit.

In der 2. Halbzeit ein ähnliches Bild der FCB war das klar bestimmende Team und ließ den BSC nicht spielen. Man konnte nur noch reagieren statt zu agieren. Auch die 2. Halbzeit ging zu ende und es stand dann 9:1. In der 3. Halbzeit war man dann wieder besser im Spiel, aber oftmals fehlte am Ende die Kraft. Trotz alledem konnte man das Spiel wieder offen gestalten, auch wenn nur noch 2 kleine Chancen dabei raussprangen. 

Am Ende setzte sich der FCB hoch verdient mit 12:1 durch. Es war trotzdem ein sehr tolles Erlebnis für die Kids und man muss neidlos anerkennen, dass der FCB U9 eine überragende Mannschaft hat.
Das Umschaltspiel, die Handlungsschnelligkeit, die Pässe in die Tiefe, sowie das läuferische und taktische Verhalten waren sehr beeindruckend.

Auch ein ganz großen Dank an Herrn Pauls, sowie Herr Hufnagel für die sehr nette Gastfreundschaft.
Auch die nette Geste nach dem Spiel mit Geschenken für die Kids vom BSC war sehr lobenswert.
Danke auch an die Eltern des Berliner SC U9, die das für ihre Kinder möglich gemacht haben.