Geburtstage
am 20.06.2018

Aus Datenschutzgründen zunächst deaktiviert.


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



B1 - klarer Sieg gegen Dynamo


23. Sep 2015 

Also wenn wir ganz ehrlich sind hat uns der Blick auf das Spielergebnis doch gehörig überrascht - im positiven Sinne natürlich.

Obwohl der BFC Dynamo in dieser noch jungen Saison lediglich zwei Unentschieden einheimsen konnte, waren viele doch von einem Sieg der Gastgeber im Sportforum gegen die B1-Adler des BSC ausgegangen. Wenigstens ein enges Spiel konnte erwartet werden, gab es beim letzten Aufeinandertreffen, damals noch mit einem Klassenunterschied von Landes- zu Verbandsliga, einen Sieg im Elfmeterschießen für die weinrot-weißen Jungs.

Die Redaktion wurde wieder einmal eines besseren belehrt und sportfachlich vom Trainerteam Fabian Gerdts und Stanislav Shapiro in die Schranken gewiesen.

Mit einem 3:0-Auswärtssieg kehrten die Nachwuchsadler zurück, wenngleich das Ergebnis dem Spielverlauf nicht ganz gerecht wird.
So waren Torchancen hüben wie drüben in der ersten Halbzeit Mangelware. Der BSC verteidigte sauber, war nach vorne jedoch bis kurz vor der Pause wenig durchschlagskräftig. Auf der anderen Seite traf der BFCer Kevin Kuhnke nach 38 Minuten per Freistoß nur die Latte - die Adler im Glück.
Doch auch der BSC kann Standards und so verschafft Tolga Cetin dem BSC den zur Pause sicherlich etwas glücklichen Führungstreffer..

In Hälfte zwei verlegte sich der BSC vermehrt auf Konter, während Dynamo zunehmend drückte und auf den Ausgleich drängte. Fabian Gerdts zeigte sich gerade mit dem Abwehrverhalten in dieser Sturm- und Drangphase des Gegners zufrieden: "Mit dem Spiel gegen den Ball war ich sehr zufrieden. Lediglich mit dem Ball waren wir heute nicht so stark."

Dass die Jungs es aber auch mit dem Ball können, bewiesen sie mit einem Doppelschlag nach knapp einer Stunde. Erneut Cetin sowie Max-Fabian Woelker machten den Sack zu. Der Gastgeber war sichtlich konsterniert ob der starken Chancenverwertung der Gäste und resümierte via Liveticker: 3 Chancen, 3 Tore.

Wir gratulieren der B1 zur ersten Duftmarke im Pokal und hoffen auf ein gutes Los in Runde 2!