Geburtstage
am 25.05.2018

Aus Datenschutzgründen zunächst deaktiviert.


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



B1 - knappes Aus gegen Hertha


19. Apr 2016 

Viele Schaulustige waren erschienen, um unsere Nachwuchsadler beim Halbfinalspiel gegen Hertha BSC zu unterstützen.
Vorstand, Jugendteams, Eltern, Freunde und Förderer des BSC waren angereist, um die Sensation mitzuerleben.

Obwohl fussball.de bis heute früh noch ein 2:0 für den schwarz-gelben BSC anzeigte, wissen alle Anwesenden, dass es sich doch eher um einen blau-weißen Auswärtssieg gehandelt hat.

Hertha BSC, gespickt mit Auswahl- und U-Nationalspielern (u.a. Florian Baak, Luis Klatte), die nicht einmal alle Platz in der Startelf fanden, zieht letztlich verdient ins Finale des Axel Lange-Pokals ein.
Dabei hatten die BSC-Jungs in der ersten Hälfte die eine oder andere gute Chance vorzuweisen. Ein umstrittenes Handspiel gleich zu Beginn führte nicht zum gewünschten Elfmeter und gute Chancen nach Standard und Flanke konnte die BSC-Offensive nicht verwerten - es fehlte immer der berüchtigte Zentimeter zum Torerfolg.

Die beiden Herthatreffer erschütterten die BSC-Seele dann bis ins Mark, wenngleich sich die Gastgeber nie aufgegeben haben. Bis zum Schluss wurde attackiert und zielstrebig der Weg nach vorne gesucht, doch die Hertha-Hintermannschaft um Schenkenberger hielt den Kasten bis zum Ende sauber.

Was bleibt? Eine tolle Pokalsaison unserer Jugendteams. Sowohl die C- als auch die B-Junioren haben es ins Halbfinale geschafft, die D- und A-Jugend zumindest in die weiteren Runden. Darauf lässt sich aufbauen und Selbstvertrauen für die abschließenden Aufgaben tanken.

Schließlich spielen zwei BSC-Teams noch um die Berliner Meisterschaft...