Geburtstage
am 22.04.2018


Heute hat 1 BSC-er Geburtstag:


Robin
Kersten
(29.)

Herzlichen
Glückwunsch!


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



Unnötige Niederlage gegen SFC Stern 1900


25. Sep 2016 

Also ich bin bestimmt die Letzte, die über Schiedsrichter herzieht (mein Neffe pfeift selber, und ich weiß, wie schwer es manchmal mit Spielern und Trainern hat). Was sich unser Schiedsrichter aber heute geleistet hat, war echt eine Frechheit.

Einen klaren Elfmeter an A. Schiller nicht gegeben, ein Tor aberkannt wegen angeblichen Foulspiels und der Höhepunkt war die rote Karte gegen S. Gehring in der 91. Minute, der seinen Mitspieler nochmal  mit den Worten:  "Hau ihn rein" (also damit war der Ball gemeint) nochmal heiß machen wollte. Keiner weiß, was der Schieri damit als grobe Unsportlickeit meinte, als er ihn daruafhin des Feldes verwies. Eine Minute später bekam auch noch V. Ferrera noch eine gel-rote Karte wegen Foulspiels.

Dabei fing alles so gut an: Nach einigem Abtasten auf beiden Seiten kamen unsere Adler besser ins Spiel. Die erste Chance hatte V. Ferrera in der 24. Minute, scheiterte aber am Stern-Torwart. A. Schiller machte es eine Minute später besser und schob den Ball zum 0:1 ins Netz (Vorlage N. Thiele). In der 26. Minute bewahrte uns S. Maus mit einem herausragenden Reflex vor dem Ausgleich. Nur eine Minute später hatte N. Ulucay dann die nächste Chance, scheiterte aber wiederum am Torwart. In der 46. Minute dann noch einmal eine Cahnce für Stern, aber S. Gehring kratzte den Ball noch von der Linie.

Schwungvoll kamen beide Teams aus der Kabine. Es ging hin und her. L. Rohr hatte die nächste Chance für den BSC in der 50. Minute, aber auch diesmal war der Keeper wieder zur Stelle. Leider fiel dann wie aus dem Nichts in der 69. Minute das 2:1 für Stern. In der 84. Minute jubelten erneut wir, aber leider zu früh, denn das Tor von V. Ferrera wurde leider nicht gegeben, genau wie der (für uns offensichtliche) Strafstoß in der 86. Minute nach einem (für uns klaren) Foul an A. Schiller.

Die hektische Schlußphase habe ich ja oben schon beschrieben. So fuhren wir leider mit null Punkten und 2 Platzverweisen nach Hause.

Für den BSC spielten:

S. Maus - L. Sandhowe - N. Ulucay - N. Thiele - E. Önal (46. Minute L. Rohr) - Y. Cebeci (71. Minute V.Tsiatouchas) - O. Akarsu - S. Gehring - D. Abdel-Meguid (76. Minute F. Eberlein) - A. Schiller - V. Ferrera

weiterhin im Kader: C. Kagitci - D. Leitner

Spielbericht von Claudia Müller.