Geburtstage
am 18.01.2018


Heute haben 3 BSC-er Geburtstag:


Peter
Berresheim
(76.)

Herzlichen
Glückwunsch!


gwalt_halt

BFVNOFVDFB



F1 - schon wieder gut in Form


12. Sep 2015 

Unser erstes Punktspiel stand an. Es war ein Heimspiel auf unserem Hubi gegen den BFC Preussen. Wir trafen uns am Samstag, den 12.09.2015, 08.00 Uhr und wollten den guten Lauf der vergangenen Saison weiterführen.

Das Spiel wurde angepfiffen und sofort nahmen die Spieler unseres Teams den „Ball“ sofort in Beschlag. Bereits nach 45 Sekunden hatte unser Spieler Taykut eine sehr gute Torchance. Bereits in der 2. Spielminute erzielte unser Spieler TAYKUT dann das ersehnte 1:0. Die Freude war groß und dies motivierte unser Team, weiter Tore schießen zu wollen. In der 4. Spielminute schoss ERAN dann das 2:0. Spannend ging es weiter, denn auch die Spieler des BFC Preussen gaben nicht auf. Die Spieler erkämpften sich immer wieder mal den Ball, aber verloren ihn dann oft vor unserem Tor wieder, weil unser in der Abwehr stehende Spieler Lukas den Ball schnell und geschickt aus unserem Torbereich wegschoss. Oft benutzte der Spieler Lukas den Kopf, dass uns Betreuerinnen und Trainer teilweise zum Schmunzeln brachte. Lukas ist ein eher kleiner, aber dadurch auch ein sehr flinker Spieler. Daher setzen unsere Trainer ihn gerne in der Abwehr ein, weil er da ziemlichen „WIND“ aufwirbelt.

Aber auch unser Torwart Louis hatte in der 1. Halbzeit Einiges zu tun. Aber alle Bälle, die in der Nähe des Tores kamen, konnte er sicher und souverän abwehren. Nach rasanten 7 Spielminuten viel das 3:0. Torschütze war dieses Mal EMIL. Bereits 30 Sekunden später viel durch unseren Spieler ERAN das 4:0. Aber die Spieler von Preussen ließen sich nicht beeindrucken und somit viel dann in der 11. Spielminute der Anschlusstreffer zum 4:1. Damit hatte unser Team aber auch gerechnet, da die Spieler des BFC Preussen auch super miteinander kombiniert spielten. Dies wurde dann auch wiederum in der 17. Spielminute belohnt, uns somit stand das Spiel 4:2. Allerdings haben sich unsere „kleinen Adler“ auch vom 2. Gegentor nicht sonderlich beeindrucken lassen und durch sehr gute Pässe und Ballabgaben untereinander erzielte EMIL dann in der 18. Spielminute das 5:2.

Mit diesem Zwischenstand ging es dann in die Halbzeitpause, wo dann nach einer Teambesprechung zwischen den Spielern und den Trainern die 2. Halbzeit sehnsüchtig erwartet wurde.

Breits in der 1. Spielminute hatte unser Spieler Bönki eine sehr gute Torchance, die aber leider nur knapp neben dem gegnerischen Tor endete.  Die Spieler des BFC Preussen waren dann erst einmal durcheinander und somit viel dann in der 4. Spielminute des 6:2 durch den Torschützen EMIL und in der 6. Spielminute das 7:2 durch unseren Torschützen LENNI. Es gab noch schöne Torchancen durch unseren Abwehrspieler Lukas. Er wollte durch einen gezielten Weitschuss auch als Abwehrspieler mal ein Tor schießen, aber leider landete der Ball nur knapp neben dem Pfosten. Weiter ging das Spiel, zügig und voller Motivation. In der 8. Spielminute erschoss dann wiederum EMIL das 8:2 und dann in der 13. Spielminute setzte endlich LUKAS den Ball ins Tor, so dass es 9:2 stand. Auch in der 15. Spielminute hatte unser Spieler Bönki eine schöne Torchance, aber leider prallte der Ball an der Latte ab. In der 17. Spielminute viel dann zur Freude aller das 10:2, denn unsere Spieler und Trainer wollten unbedingt wieder die „10 Tore“ schaffen. Dann wurden aber auch noch einmal die Spieler vom BFC Preussen für ihre ständigen Bemühungen, ein Tor zu schießen, belohnt. Kurz vor dem Abpfiff schossen sie dann noch 2 Tore, so dass das Spiel mit einem 10:4 endete. Das Team, die Trainer, die Betreuerinnen und mitfiebernden Eltern, Verwandten und Bekannten gingen mit einem SIEG ins wohlverdiente Wochenende.

An dieser Stelle sei auch anzumerken, dass unser Spieler ARMIN sich bereit erklärt hat, beim Spiel der 4.F des Berliner SC auszuhelfen. Dort waren viele Spieler erkrankt und so konnte das Spiel ausgetragen werden. Leider verlor die F 4 mit einem 6:7, aber unser Spieler AMIN hat alle 6 Tore für den Berliner SC geschossen! Herzlichen Glückwunsch an Amin und vielen Dank für dein Aushelfen!!

Teamaufstellung:

Lukas, Eran, Bönki, Taykut, Emil, Lenni, Toni und unser Torwart Louis