1. C-Jugend

Follow us!

  • Folge uns auf Facebook
  • Folge uns auf Instagram
  • Folge uns auf YouTube

1. C-Jugend

  • Meldung
    Meldung
    16.12.2018

    C1 zieht in die Hallenendrunde ein

    Als Gruppenerster schloß die C1 die Vorrundengruppe in der Halle. 4 Siege und nur ein Unentschieden, ausgerechnet gegen den Tabellenletzten waren ein verdienter Lohn für gute Leistungen.


    Wir und die Füchse, als Tabellenzweiter, sind in der Endrunde um die Berliner Meisterschaft in der Halle dabei. Ein toller Ausklang des Jahres 2018 für unser U15-Team!

    2:1 gegen Frohnau

    2:2 gegen Hermsdorf

    2:0 gegen Tasmania

    2:0 gegen Füchse

    1:0 gegen Mahlsdorf

    so lauteten die Resultate. 

     

     

  • Meldung
    Meldung
    13.11.2018

    C1 heute im Pokal gegen Seriensieger Hertha BSC

    Ein Highlight findet heute um 19 Uhr auf dem Hubi statt. Bei Schmuddelwetter emfängt unsere U15 den Serien-Pokalgewinner Hertha BSC. Das Spiel hat viele Zuschauer verdient.


    Auch wenn die Rollen klar verteilt sind, im Pokal ist alles möglich. Z.B., das Hertha eine ganze Halbzeit gegen starken Gegenwind anspielen muss und wie ein Wunder dreht sich in der Pause die Windrichtung. Auf jeden FAll wir es ein Fest für unsere Jungs , hier nicht gegen den Ligakonkurrenten anzutreten, sondern gegen die erste Vertretung von Hertha in dieser Altersklasse, die in der Regionalliga die Tabelle anführt.

    Viel Glück Hoffi und seinem Team!!!!

  • Meldung
    Meldung
    15.10.2018

    Spiel des Spieltages

    C-Jugend mit Unglaublich-Comeback


    Jeden Spieltag möchten wir euch ab sofort das Spiel des Spieltages präsentieren.

    Wenn man 0:3 hinten liegt ist das schon ziemlich ärgerlich, wenn das Ergebnis schon nach 22 Minuten steht, umso mehr. Wenn am Ende aber noch ein 3:3 rausspringt ist die Freude umso riesiger. So geschehen beim Verbandsligaspiel unserer C-Jugend. Wir wissen auch nicht was unsere Kinder in den Pausentee bekommen haben, aber gebt ihnen mehr davon. Mit purem Siegeswillen kamen unsere Jungs aus der Kabine gestapft, jedoch konnten sie erst in der 56. Spielminute den 2:3-Anschlusstreffer erzielen. Es blieben also noch gut 15 Minuten für die faustdicke Überraschung. In der 70.+3 ergab sich dann DIE Chance. Rote Karte für den Gegner, Elfmeter für den BSC. Nach dem Tor zum Ausgleich zeichnete sich die große Freude in den Augen ab und warum wir diesen Sport so lieben. Unsere 1.C-Jugend ist damit seit fünf Spielen ungeschlagen und rangiert auf Platz sechs im gesicherten Mittelfeld.

Tainingszeiten 1. C-Jugend

 

Montag  17:30 - 19:00 Platz 3 
Dienstag   17:30 - 19:00 Platz 2
Mittwoch     
Donnerstag  17:30 - 19:00 Platz 2
Freitag  17:30 - 19:00 Platz 2

 

Gültig vom 01. Oktober. 2019 - 31. März. 2020

Stand 18.11.2019

Probetraining 1. C-Jugend

Vielen Dank, das du dich für ein Probetraining in unserem Verein interessierst!

Bitte nimm über info@berlinersc-fussball.de Kontakt mit uns auf und sende uns den ausgefüllten Probetrainingantrag zu. 

Wir freuen uns auf Dich!

 

Spielberichte 1. C-Jugend

  • Spielbericht
    Spielbericht
    18.02.2019

    C1-Junioren gewinnen Colloseum Cup 2019 in Slubice

    Turnierwochenende in Polen beschließt Vorbereitung


    Zum Abschluss der Vorbereitung zur Wettkampfperiode II fuhr unsere C1-Junioren zu einem internationalen Turnier nach Slubice und absolvierte insgesamt 6 Turnierspiele á 40 Minuten.
    Trainer Hoffmann nutzte die Zeit und studierte ein neues Spielsystem ein, um so in der Rückrunde flexibler auf den Gegner reagieren zu können. Natürlich lief nicht alles rund, dennoch konnte das Spiel äußerst erfolgreich spielen und sich den Turniersieg sichern.


    Celuloza K - Berliner SC 0:1
    Berliner SC - Ilanka Rzepin 3:3


    In den ersten zwei Spielen des Turniers taten sich die Jungs noch sehr schwer mit dem neuen System und offenbarten große Probleme in der Defensive. So wurde das Team über Nacht und ein paar Worte später auf die Fehler hingewiesen, die diese schon am nächsten Tag abstellten.


    Berliner SC - Warta G 4:0
    Polonia S - Berliner SC 0:3


    Im letzten Spiel des Tages, ging es bereits um den Turniersieg. Im Modus Jeder gegen Jeden lagen ZAP Zbaszynek und das Team von Hoffi fast gleich auf.
    Ein tolltes Spiel mit vielen gelungenen Aktionen auf beiden Seiten. Am Ende entschieden zwei Standards das Spiel für unsere C1-Junioren.


    ZAP Zbaszynek - Berliner SC 0:2


    Gefühlt war man bereits Turniersieger, hatte aber noch ein letztes Spiel am letzten Tag des Turniers und musste gegen einen wacker kämpfenden Gegner lange anrennen. Dieser mauerte sich zurecht und hoffte so an wenigstens einen Punkt zu kommen.
    Am Ende setzten sich individuelle Qualität und mehr Kraft durch, ...


    Berliner SC - Falubaz ZG 4:0


    Ein verdienter Turniersieg mit 5 Punkten Vorsprung auf den 2.Platz.
    Zudem wurden Jiwan Bingöl zum "Torschützenkönig" und Tamayo Patolla zum "Besten Spieler" gewählt. Außerdem erhielt unser Trainer Hoffmann eine Auszeichnung zum "Besten Trainer". In dieser Kategorie wurden das Coaching, der Umgang mit den Spielern, Gegnern und dem Umfeld bewertet.


    Glückwunsch unseren C1-Junioren.

  • Spielbericht
    Spielbericht
    06.01.2019

    C1-Junioren gewinnen adidas Copa Cup 2019

    The Base Berlin hatte zum Turnier geladen und das Team von Christoph Hoffmann und Lionel Petitlaurent holte den Turniersieg mit einer überzeugenden Leistung!


    "Wir konnten uns von Spiel zu Spiel steigern....." resümierte Hoffi.

    Den Gruppensieg in der Vorrunde gab es erst im letzten Spiel. Hier ging um Sekt oder Selters. Am Ende ein Traumtor von Elias zum verdienten 1:0 Erfolg gegen SC Charlottenburg. Die weiteren Spiele in der Vorrunde (SF Charlottenburg-Wilmersdorf 2:0, FC Tecnico 4:0, FC Viktoria 1889 0:1, 1.FC Schöneberg 6:1). Darunter sehr schön herausgespielte Tore. Die einzige Niederlage gegen Viktoria war eher unnötig.

    Im Halbfinale folgte ein offener Schlagabtausch mit den Reinickendorfer Füchsen, aber da keine Tore fielen hieß am Ende der regulären Spielzeit 0:0 unentschieden. Die Entscheidung musste vom Punkt fallen. Hier parierte unser Keeper Kerim zwei Neunmeter und unsere Spieler Bara sowie Elias behielten die Nerven zum 2:0 Sieg.

    Im Finale dann totale Dominanz gegen unsere Nachbarn vom SC Charlottenburg und ein absolut verdienter 3:0 Erfolg.

    Neben dem Turnierpokal gab es für Ayham noch eine persönliche Auszeichnung. Er eurde vom Veranstalter mit von Toni Kroos original signierten Schuhen zum wichtigsten Spieler der Finalrunde ausgezeichnet.

    In einem heute sehr homogenen Team ragten über das gesamte Turnier Elias und Bara heraus.

    Spielbericht & Fotos: Trainer Hoffmann

     

     

  • Spielbericht
    Spielbericht
    09.12.2018

    U15 mit deutlichem Sieg gegen Köpenick

    Wichtige drei Punkte im letzten Hinrundenspiel vergrößert den Abstand auf die Abstiegsplätze auf 4 Punkte. Nur 3 Punkte bis zum zweiten Platz!


    Zum Abschluss der Hinserie gewann die U15-Junioren ihr letztes Punktspiel gegen den Köpenicker SC mit 5:0. Ein Spiel auf mäßigem Niveau, aber mit wichtigen 3 Punkten.

    So richtig erfolgreich war die Hinserie nicht, aber entgegen böser Zungen haben wir mehr Punkte geholt als viele erwartet und prognostiziert haben.

    Still und ganz in Ruhe haben wir die Spieler entwickelt und stoßen auf normale, altersbedingte Probleme in der Entwicklung. Dennoch geben wir den Jungs die Zeit, die sie brauchen.

    Am Anfang konnten wir fast im Gleichschritt mit den Top-Teams der Liga marschieren, doch dann kamen unzählige Unentschieden und wir verloren etwas den Anschluss. Dennoch blicken wir auf eine erfolgreiche Hinrunde zurück.

    Einige mögliche Siege haben wir leichtfertig aus der Hand gegeben, andere uns hart erarbeitet. Aber macht nicht genau das den Fußball aus? Vorhersage unmöglich. Ein Vater titelte großspurig: "dieses Team holt nicht einen Punkt". Wir haben ihm das Gegenteil bewiesen und nun guckt er in die Röhre.

    Da spielte das Ausscheiden im Pokal gegen Hertha BSC auch keine Rolle. Das Team präsentierte sich und kämpfte um jeden Meter.

    Die U15-Junioren wünscht der BSC-Familie und all ihren Freunden und Familienangehörigen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

  • Spielbericht
    Spielbericht
    19.11.2018

    Wochenrückblick der C1-Junioren.

    Ein Sieg, eine Niederlage und ein Unentschieden diese Woche hatte alles zu bieten.


    Am letzten Wochenende konnte die C1-Junioren "endlich" mal wieder einen Sieg setzen
    und das Derby gegen SC Charlottenburg verdient mit 4:1 gewinnen. Auf dem schlechten
    Naturrasen am Mommsenstadion, war gepflegter Fußball leider nicht möglich, dennoch
    erspielte sich das Team zahlreiche Chancen und nutzte diese auch mitunter.

    Highlight des Tages war ein Traumtor von Beres Bedewitz, der eine geklärte Ecke
    per Dropkick, aus 30 Metern in die Maschen manövrierte.

    Unter der Woche stand dann das Pokalspiel gegen den Regeljahrgang von Hertha BSC an.
    In der 1.Halbzeit hielten die Jungs klasse dagegen und man konnte auch eine Phase
    der mitgestaltenden Spiels erkennen. Leider lag das Team trotzdem mit 0:4 zurück
    und belohnte sich diesmal nicht. Am Ende einer schlechteren 2.Halbzeit stand ein
    1:9. Hertha BSC zieht verdient in die nächste Pokalrunde ein und der C1-Junioren
    bleibt der Eindruck und die Erfahrung, was ihnen fehlt.

    Zurück im Ligaaltag, stand das nächste Punktspiel gegen FSV Spandauer Kickers an.
    Viel hatte man im Vorfeld von einzelnen Spielern und dem Spielsystem Spakis gehört.
    Entsprechend erschrocken war man, als dies auch noch stimmte. Spaki führte über
    das gesamte Spiel auch einen Live-Ticker, der subjektiver nicht sein konnte.

    Der Verfasser sprach von einem glücklichen Unentschieden für den Berliner SC ...
    Naja, lang Holz auf zwei schnelle Stürmer bestimmte das Spiel von Spaki, die
    Chancen in der 1.Halbzeit erspielte sich der Berliner SC und vergab diese leider
    leichtfertig.

    In der 2.Halbzeit passte sich der Berliner SC leider dem Spiel des Gegners an
    und so entwickelte sich eine mäßige Partie, mit einem fragwürdigen Elfmeter, der
    vom BSC-Keeper vereitelt wurde. Die zwei Alutreffer des Berliner SC besiegelten
    ein torloses Remis, mit dem der Trainer ganz und gar nicht zufrieden war.

    "Wir hatten vier Ausfälle zu verzeichnen und konnten diese heute nicht ersetzen."

  • Meldung
    Meldung
    14.11.2018

    C1 sammelt gegen Hertha BSC wertvolle Erfahrungen

    Mit 1:9 (0:4) fiel das Ergebnis im Pokalspiel gegen den Spitzenreiter der Regionalliga, Hertha BSC, ein paar Tore zu hoch aus.


    Mit einer Pokalsensation rechnete in dem Pokalspiel gegen die U15 von Hertha BSC nicht wirklich jemand. Die  Kicker aus dem Bundesliganachwuchszentrum zeigten vor allem in der Verarbeitung des ersten Balles, dass sie unseren gleichaltrigen doch ein deutliches Stück voraus sind. Auch fehlte unserem Team noch die Stabilität Rückschläge zu verkraften, wie man an mehreren Doppelschlägen (Tore innerhalb kürzester Zeit) erkennen kann. Insbesondere in den ersten 15 Minuten hielten die Jungadler gut mit, doch dann kam es teilweise dicke. Am Ende Lob von allen Seiten, das Ergebnis fiel auch sicher 2 bis 3 Tore zu hoch aus, aber auch die Erkenntnis, dass hier doch ein Klassenunterschied besteht. Nicht schlimm und eine gute Basis, um mit diesen Erfahrungen selbst besser zu werden und zu erkennen, dass Handlungsschnelligkeit und ein guter bis sehr guter erster Ballkontakt Dinge sind, an denen auch jeder einzelne BSCer arbeiten kann. Und ein Tor hat das Team von Hoffi dann auch noch geschossen! Prima!

  • Spielbericht
    Spielbericht
    07.11.2018

    C1: BSC verpasst Auswärtssieg beim BFC Dynamo

    Die 1.C des Berliner SC verspielt beim BFC Dynamo eine 2:0 Führung und trennt sich am Ende mit einem 2:2 vom Gegner.


    Die 1.C des Berliner SC traf im achten Saisonspiel auswärts auf den BFC Dynamo. Die Partie endete trotz 2:0 Führung für die Mannschaft nur mit einem 2:2. 

    Die 2:0 Halbzeitführung war durch einen Doppelschlag in der 32. und 33. Minute zustandegekommen. Beide Treffer erzielte Tamayo Patolla. Aus der Pause kam der BF Dynamo dann aber mit viel Wucht, wodurch der Anschlusstreffer in der 41. Minute durch Pereira Mendes fiel. Den Druck konnten die Gastgeber aufrechterhalten. In der 58. Minute traf dann erneut Pereira Mendes zum 2:2-Endstand.

    In der Tabelle befindet sich der BFC Dynamo mit 15 Punkten auf Platz zwei, der Berliner SC steht mit 13 Punkten auf Platz 6. Der Rückstand auf Platz 1 beträgt für die 1.C sieben Punkte, der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz beläuft sich auf sechs Punkte. Das Polster nach unten ist also schon jetzt sehr komfortabel und weil schon gegen alle Mannschaften im Vorderfeld der Tabelle gespielt wurde, sollte der Blick eher nach oben gerichtet sein. Das liegt auch  daran, dass vier von acht Spielen bisher mit einem Unentschieden endeten. Gelingt es dem Team demnächst öfter, den Sieg mitzunehmen, ist nach oben noch alles drin.

Keine Spielberichte vorhanden

Bilder / Videos 1. C-Jugend

Kader 1. C-Jugend